Nimm Dir Zeit – im Auszeit

single-image

Konstanz braucht eine Auszeit. Eine Auszeit von der Arbeit, von der Uni und vor allem von lauten, überfüllten Fußgängerzonen. Abseits vom Trubel der Stadt, mitten im Paradies, bekommen Konstanzer_Innen ihre Atempause. Egal ob mit Großeltern zum Kaffee und Kuchen oder mit guten Freund_Innen zum Frühstücken – im Auszeit gibt es die kleine und die große Pause vom Alltag.

Die helle Einrichtung im Großstadt-Chic lädt zum schnacken und Kaffee trinken ein. Warmes, starkes Holz dominiert den Raum und schafft im Zusammenspiel mit Bücherregalen und Pflanzen eine heimelige Wohlfühlatmosphäre. Egal ob Du – ganz im New York Style – allein am Fenster sitzen magst oder gemeinsam mit Deinen Liebsten an den großen Tafeln: Das Auszeit ist ein Ort für jeden Anlass. Und wenn draußen die Sonne scheint, kannst Du Dir in den bunt zusammengewürfelten Möbeln auf der Terrasse einen entspannten Tag machen. Kleinstadt-Idyll trifft Großstadt-Moderne.

It’s Cake O’Clock

Im Auszeit bin ich eher klassisch unterwegs und mag den Cappuccino am liebsten. An heißeren Tagen wird es oft auch der Iced Coffee mit einem Schuss Sojamilch. Wenn Du – wie ich – zum Kaffee unbedingt was zum Naschen brauchst, dann wird es Dir im Auszeit nie langweilig: Das wechselnde Angebot bietet Dir neben einer Auswahl an Kuchen und Torten vom Fuchshof auch selbstgemachte Leckereien. Heißer Tipp von mir: der französische Apfelkuchen. Er ist bisher mein Favorit und passt mit seiner nussig-zimtigen Note auch hervorragend zu einem Milchkaffee. Die hausgemachten zucker- und glutenfreien Brownies gehören zu den Lieblingen meiner Freund_Innen.

Wohnzimmeratmosphäre trifft auf den Chic und und das Essen moderner Großstädte.

Frühstücksliebe

Wer gerne Frühstücken geht, wird sich im Auszeit definitiv wohlfühlen. Von kanadischen Pancakes bis zur Frühstücksetagere findet sich hier alles, was den Morgenmuffeln und den Frühstück-Fans den Morgen versüßt – und der Morgen geht hier bis 15 Uhr. Ich habe den Veggie Max gefrühstückt, ein feines Bauernbrot, getoastet mit Rote Beete Hummus, Avocado, Tomaten und Olivenöl. Ich habe mir aber auch sagen lassen, dass die Pancakes sehr gut sein sollen – die werd‘ ich beim nächsten Breakfast of the Champions probieren!

Die belegten Brote sind nicht nur zum Frühstück ein perfekter Start in den Tag.

Das Team im Auszeit ist super freundlich. Das Essen wird mit Liebe zubereitet und obwohl es hier Selbstbedienung gibt, kannst Du Dich immer an die Mitarbeiter_Innen wenden, wenn Du Fragen hast oder einfach quatschen möchtest. Wenn Du am Wochenende einen Tisch ergattern willst, solltest Du auf jeden Fall reservieren.

Unbedingt probieren: den französischen Apfelkuchen!
Mit wem gehst Du dahin: Freund_Innen, Dates, Familie – mit Deinen Liebsten eben.
Veggie & Vegan: es gibt viele vegane und vegetarische Optionen.
Besonderheit des Ladens: definitiv der Generationen-Clash, der im Café stattfindet!
Preise: Du genießt hier auf Konstanzer Preisniveau. Ein kleiner Cappuccino kostet 2,80€, Kuchen bekommst Du für knappe 3€.

Anschrift: Wallgutstraße 42, 78462 Konstanz (Google Maps)
Website: www.auszeit-kn.de

Kommentar verfassen