Salzige Zitronen und heiße Pho im Bêp Viêt

single-image

Was von außen betrachtet aussieht wie ein uriges deutsches Gasthaus verbirgt – wie so oft in Konstanz – ein kleines, aber feines asiatisches Restaurant. In der Wollmatingerstraße befinden sich gleich zwei von diesen Phänomenen: das Tatsumi und das Bep Viet. Mit seiner traditionellen vietnamesischen Küche steht das Bep Viet seinem japanischen Nachbarn Tatsumi in nichts nach. Neben der “Spezialität des Hauses” dem Feuertopf-Buffet, bekommst Du hier auch eine heiße Pho und eine frische Bun.

Die Einrichtung ist einfach und hell – fast schon minimalistisch – nur ein paar asiatische Lampen hängen von der Decke herunter. Die Speisekarte ist kurz und knackig. Serviert werden verschiedene, vietnamesische Nationalgerichte, die in ihrer Zusammensetzung variieren. Du kannst also dein Lieblingsgericht mit Tofu, Fleisch oder Garnele bestellen ohne auf den traditionellen Geschmack verzichten zu müssen.

Let’s get this party started!

Als Vorspeise haben wir uns Sommerrollen bestellt. Zu den Röllchen – gefüllt mit Tofu, Karotte, Gurke und Kräutern – bekommt man einen Kokos-Erdnuss-Dip, der zum niederknien ist!

Perfekt zum teilen: vietnamesische Sommerrollen!

 

Die heißeste Pho der Stadt

Da wir nur zu zweit unterwegs waren, haben wir uns gegen den Feuertopf und für eine Pho und eine Bun mit Rinderstreifen entschieden. Eines sei gesagt, die Entscheidung fiel uns echt nicht leicht, aber sie war genau richtig. Die heiße Nudelsuppe schmeckt nach Anis und Ingwer, genau wie man sich eine gute Pho vorstellt. Die Reisbandnudeln sind perfekt zum schlürfen und das Fleisch ist auf den Punkt gegart. Getoppt mit frischem Koriander und Frühlingszwiebeln bekommt die Suppe noch eine würzige Note.

Heiße Suppe, kalte Tage – der Winter kann kommen.

 

Mit Gurken, Karotten, Salat und crunchy Erdnüssen ist die Bun dagegen knackig und frisch. Die schmalen Reisnudeln saugen sich in der fischigen Sauce auf und auch hier finden sich Koriander und Frühlingszwiebeln auf dem Teller. Buns gehören definitiv zu meinen Lieblingsgerichten, besonders gern mag ich diesen Kontrast zwischen knackigem Gemüse und warmen Nudeln in Kombination mit Fischsauce.

Wer besonders experimentierfreudig ist, kann auch die Limonade mit salzig-eingelegter Zitrone probieren.

 

Unbedingt probieren: die Pho!
Mit wem gehst Du da hin: mit Freund_Innen, Kolleg_Innen und Asia-Fans.
Veggie & Vegan: Für Veggies geeignet, leider nicht so vegan-friendly.
Besonderheit des Ladens: der vietnamesische Feuertopf.
Preise: hier isst Du unter dem Konstanzer Preisniveau. Eine Pho bekommst Du schon für 9€ und die Bun für 8,50€.

Anschrift: Wollmatingerstr. 80, 78467 Konstanz (Google Maps)
Website: www.bep-viet-konstanz.com

Kommentar verfassen

Passender Weise